Datum: 15. April 2017 um 12:59
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 32 Minuten
Einsatzart: Brand  (Fehlalarm)
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: ELW1-Einsatzleitwagen , KdoW-Kommandowagen , LF16/12-Löschgruppenfahrzeug , TLF16/24-Tanklöschfahrzeug 
Weitere Kräfte: DLK Bad Soden, KBI, KBM, LNA, NEF, OLRD, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Am Mittag wurde in einem Mehrfamilienhaus eine zunächst unklare Rauchentwicklung gemeldet.
Schnell konnte ein Zugang zur betroffenen Wohnung geschaffen werden. Nach Erkundung stellte sich heraus, dass es sich glücklicherweise nur um angebranntes Kochgut handelte.
Es wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet.
Die Wohnung konnte kurz darauf wieder an die Bewohner übergeben werden.