Datum: 5. Februar 2017 
Alarmzeit: 9:11 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 24 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW1-Einsatzleitwagen , KdoW-Kommandowagen , LF16/12-Löschgruppenfahrzeug , RW1-Rüstwagen  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Vermutet wurde eine hilflose Person hinter verschlossener Wohnungstür.
Schnell konnte ein Zugang durch die Feuerwehr geschaffen werden.
Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.