Datum: 21. April 2017 um 21:02
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 4 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung 
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW1-Einsatzleitwagen , GWL-Gerätewagen , Teleskoplader , TLF16/24-Tanklöschfahrzeug 
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Über die Polizei wurde am Abend eine ausgedehnte Ölspur gemeldet.
Die Spur zog sich vom Bereich Main-Taunus-Zentrum durch einen Großteil des Orts bishin zum Schützenhaus.
Mit Hilfe von vier Fahrzeugen und gut 15 Einsatzkräften wurde die Ölspur beseitigt.
Der Verursacher ist bislang unbekannt.