Datum: 7. September 2017 um 15:13
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 3 Stunden 3 Minuten
Einsatzart: Brand 
Mannschaftsstärke: 31
Fahrzeuge: ELW1-Einsatzleitwagen , GWL-Gerätewagen , KdoW-Kommandowagen , LF16/12-Löschgruppenfahrzeug , MTF , RW1-Rüstwagen , TLF16/24-Tanklöschfahrzeug 
Weitere Kräfte: 2x LF Bad Soden, Bürgermeister, DLK Bad Soden, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Bei einem Gebäudbrand im Gewerbegebiet Wiesenstrasse am Donnerstag Nachmittag kam es zu einem hohen Sachschaden. Vermutlich durch Arbeiten von Dachdeckern entzündete sich die Dachkonstruktion. In der Folge verbrannten mehrere Propangasflaschen auf dem Dach. Das Feuer griff auch auf mehrere Büroräume im EG über. Durch die Feuerwehr wurde das Gebäude geräumt und der Brand gelöscht. Es waren mehrere Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Die Aufräumungsarbeiten zogen sich noch ein paar Stunden.