Datum: 30. September 2017 
Alarmzeit: 10:28 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 3 Stunden 49 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Mannschaftsstärke: 21 
Fahrzeuge: ELW1-Einsatzleitwagen , GWL-Gerätewagen , KdoW-Kommandowagen , Teleskoplader , TLF16/24-Tanklöschfahrzeug  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Im Kreuzungsbereich L3014 / L3266 wurde eine deutliche Verunreinigung der Fahrbahn gemeldet. Um auszuschließen, dass der fließende Verkehr dadurch gefährdet wird, wurden die Verunreinigungen beseitigt.